Ü18 – Junge Erwachsene im Blick

Jugendliche engagieren sich in der Evangelischen Jugend. Wenn sie  über 18 sind, gibt es nur wenig Angebote für sie. Das soll sich bei der EJ Fürth ändern.

Die EJ Fürth schließt eine Lücke

Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter haben sie viel Zeit in der evangelischen Jugend verbracht: Junge Erwachsene. Sie sind über 18 Jahre und waren voll engagiert dabei. Als Kinder oder Jugendliche haben sie vielleicht selbst an Angeboten der Evangelischen Jugend teilgenommen und nach der Konfirmation – ganz klassisch, sich ehrenamtlich engagiert. Die EJ war (oder ist es noch) ihr Zuhause. Aber wie sieht es aus, wenn die Ü18-Jährigen kaum mehr Zeit für’s Engagement haben, weil sie arbeiten oder studieren. Und überhaupt, warum gibt es keine eigenen Angebote für diese Altersgruppe?

 

Wiedersehen vor Trauung und Taufe

Es gibt nur wenig bis kaum Angebote für Ü18-Jährige. So beschreibt die Evangelische Jugend Fürth die Situation und spitzt es noch weiter zu: „In der Kirche sehen wir uns in der Regel erst wieder zu Trauung oder Taufe.“ Damit dies aber nicht so bleibt und diese Altersgruppe auch mit ihren eigenen Bedürfnissen wahrgenommen wird, haben sie ein neues Angebot für diese Zielgruppe eingerichtet.

Beim ersten Treffen mit vielen Interessierten konnten die Bedürfnisse klar artikuliert werden. Es ist die Sehnsucht nach Gemeinschaft, nach Austausch, nach der Begegnung und dem Kennenlernen neuer Gleichaltriger. Es ist aber auch die Sehnsucht nach konkreten Angeboten im Bereich von Spiritualität, Erlebnis, Kultur und Bildung.

 

Angebote mit Jugendarbeits-Feeling

„Am meisten freue ich mich bei den Ü18-Aktionen auf informative und unterhaltsame Angebote in guter Gemeinschaft! Im Alltag kommen Situationen, in denen man aktiv zum Nachdenken angeregt wird und sich miteinander über Gott und die Welt unterhält, oft einfach zu kurz. Deswegen freue ich mich nun darauf, in den nächsten Monaten wieder einige besinnliche, energetisierende oder anregende Momente mit Jugendarbeits-Feeling erleben zu können.“

Alina, 23

Eine langersehnte Nische wurde geschlossen

„Evangelische Jugend bietet ein breites Spektrum an Angeboten für unterschiedliche Altersklassen. Für Jugendliche ab 18 Jahren ist jedoch häufig nur noch die Teilnahme als Mitarbeiter oder für die Betreuung Jüngerer möglich. Diese langersehnte Nische wurde im Dekanat Fürth durch unser neues Ü18-Programm geschlossen. Dabei geht es auch in diesen Zeiten darum, gemeinsam den Spirit zu erleben, den die evangelische Jugendarbeit ausmacht: Gemeinschaft, Spiritualität und Ausprobieren verrückter neuer Ideen! Danke für dieses tolle Angebot!”

Christoph, 25

 

Mein Bild des Jahres. Foto: EJ Fürth

 

Das  Angebot Ü18  wurde vom Jugendwerk der Evang. Jugend in Fürth (Thomas Vitzthum) in Kooperation mit dem Evang. Bildungswerk Fürth (Veronika Frohmader) entwickelt. Neben monatlichen Treffen soll es auch größere Aktionen geben, wie beispielsweise ein Überraschungstag in der Fränkischen Schweiz oder eine Freizeit in Kroatien im September.

 

Informationen www.ej-fuerth.de

Foto oben: istock/Ridofranz