Wünschebaum

Mal wieder Advent, mal wieder Corona, einmal mehr ein Pandemieadvent.
Und dennoch, oder gerade deshalb gibt es viele schöne Advents- und Weihnachtsaktionen.  

Der Wünschebaum der Evangelischen Jugend in Kulmbach ist so eine kleine, aber feine Aktion.

Mitten in Kulmbach hat die Evang. Jugend einen leeren, ungeschmückten Weihnachtsbaum aufgestellt. Daneben stehen Boxen mit Christbaumkugeln und desinfizierten Stiften bereit. Jede_r kann eine Christbaumkugel mit dem eigenen Weihnachtswunsch oder Gebet beschriften und an den Baum hängen. Der Wünschebaum soll so in der Advents- und Weihnachtszeit immer voller und bunter werden.

Bereits im letzten Jahr erstrahlte der Baum zum Weihnachtsfest in voller farbenfroher Pracht mit ganz vielen unterschiedlichen Wünschen von Kindergartenkindern, bis hin zu älteren Personen.

 

Gute Wünsche

„Ich wünsche mir Gesundheit“, „Ich wünsche mir, dass mein Opa gesund wird“, „Ich wünsche mir ein Fest mit meiner Familie“, „Ich wünsche mir ein Pferd zu Weihnachten“, „Ich wünsche mir, dass sich meine Eltern wieder liebhaben“.

Auch in diesem Jahr – in dieser wieder besonderen Weihnachtszeit – freuen wir uns auf einen Baum, der immer bunter und farbenfroher wird, und am Ende in seiner vollen Pracht erstrahlt. Denn eines ist klar: Weihnachten wird kommen, und wir von der EJ Kulmbach freuen uns darauf.

 

Stefan Ludwig
Dekanatsjugendreferent Kulmbach

 

Fotos: EJ Kulmbach